Neues





  • 12.06.2011: Das wird Ihr Denken nachhaltig beeindrucken: das neue Buch von Prof.  Alfred Evert ist da! 

    Klicken Sie HIER  um weitere Informationen über sein Jahrhundertwerk "Etwas in Bewegung" zu erhalten und um das Buch bestellen zu können. Ein Muss-Buch!

  • 10.06.2011: Aktuelle Reportage von der im Moment stattfindenden Bilderberger-Konferenz

    Klicken Sie HIER . Da diese keine Eigenrecherche ist, muss ich mich ausdrücklich vom Inhalt distanzieren. 

  • Die Verteidigungsstreitkräfte Neuseelands (Army, Navy & Air Force) veröffentlichen geheime UFO-Dokumente!

    Auf Anweisung der Regierung Neuseelands, haben deren Verteidigungsstreitkräfte jetzt UFO-Dokumente veröffentlicht, die ursprünglich bis zum Jahre 2080 geheim bleiben sollten. 

    Hier geht es zu den nach Jahren geordneten Dokumenten:


  • Seltene totale Mondfinsternis 21. Dezember 2010 !

    "Seit dem Jahr 1 kann ich nur eine totale Mondfinsternis finden, die auch auf den 21.12. gefallen ist, und das war am 21.12.1638" teilt uns Geoff Chester vom US Naval Observatory mit.  Glücklicherweise brauchen wir nicht erneut 372 Jahre zu warten. Das nächste Ereignis dieser Art wird am 21.12. 2094 stattfinden."

    Die Mondfinsternis diesen Jahres wird auch Aufschluss darüber geben, wie sauber unsere Atmosphäre, hier speziell die Stratosphäre, ist. 


  •  Erste Presseechos auf die sensationelle Pressekonferenzvom 27.09. in Washington, DC.!

    Nick Pope wurde gerade im Talk Sport Radio über die UFO und Nukes Presse Konferenz interviewt. Giuliano Marinkovic hat das Audio hier hochgeladen: http://www.megaupload.com/?d=3FI3B5L6  

    Hier dann ein 18 Videominuten von NECN Comcast: http://tinyurl.com/2dxh32s  

    Und hier TV-Schnipsel aus Australia's Channel 7 - The Morning Show: http://www.youtube.com/watch?v=dleqmDq6NNc

    Mehr:  

    Die Pressekonferenz war ein voller Erfolg, das Ziel, die Mainstream-Medien zu interessieren, ist erreicht. Unten eine Liste der derzeit verfügbaren Medienbeiträge. Es ist gut, zu sehen, wie groß das Echo ist!

    CNN - Listed #1 under most popular articles http://tinyurl.com/2fv6fvt  

    MSNBC http://tinyurl.com/2f43rht  

    Foxnews http://tinyurl.com/276dr25  

    Great Falls Tribune http://tinyurl.com/2ba8e5f  

    The Sun http://tinyurl.com/38lseym  

    The Sun http://tinyurl.com/34gg8tl  

    TV Station Report ---Very Good http://tinyurl.com/3xgl2f8  

    The Australian http://tinyurl.com/28hll8h  

    The Daily Mail - UK http://tinyurl.com/3agtqjq  

    Military Times http://tinyurl.com/393qps3  

    Air Force Times http://tinyurl.com/29k7v7l  

    MyFox Detroit - Video http://tinyurl.com/29n3pjg  

    The Washington Post http://tinyurl.com/34qr2y2  

    Veterans Today http://tinyurl.com/28pn9vv  

    OneNewsPage http://tinyurl.com/3agtqjq  

    Firedoglake blog http://tinyurl.com/32zymh2

     


  • Liebe Delfinfreunde, 

    es ist wirklich unfassbar: Im ägyptischen Ferienort und Taucherparadies Hurghada am Roten Meer vegetieren zurzeit vier Große Tümmler (zwei Männchen und zwei Weibchen) unter grauenvollen Bedingungen in einem kleinen Swimmingpool. Das Wasser ist sehr verschmutzt, die Tiere schwimmen in ihren eigenen Fäkalien! Der private Swimmingpool von nur 9x9 Metern Größe dient als "Zwischenlager" für die Delfine, die bereits 30 Tage dort untergebracht sind. Die armen Tiere stammen aus Japan, wahrscheinlich von den Delfintreibjagden von Taiji und sollen die vorgeschriebenen 105 Tage Quarantäne unter diesen unwürdigen Haltungsbedingungen verbringen. In Ägypten gibt es keine Richtlinien und gesetzliche Vorschriften für die Haltung von Delfinen, die Situation ist ebenso untragbar wie skandalös! 

    Bitte unterstützen Sie unseren offenen Protestbrief an den ägyptischen Botschafter und das ägyptische Fremdenverkehrsamt. Ihre Ankündigung, Ägypten als Urlaubsland zu meiden, wird dort sicherlich nicht ungehört verhallen! Weitere Informationen und den Link zur Protestaktion finden Sie unter: www.delphinschutz.org/aktivfuerdelfine/tierquaelerei_in_aegypten_delfine_in_privatpool.html  

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung Ihr GRD-Team


  • Guter UFO-Beitrag im ZDF vom 14. 09. 2010:  hier klicken !


  • Los Angeles 2011: Neuer Ufo/Alien-Film

    Ein Film, der durch das "UFO-Gefecht" im Jahre 1942 bei Los Angeles inspiriert wurde, wird 2011 in die Kinos kommen


  • 30. Juli 2010: Neues Foto vom Marsgesicht veröffentlicht!

    Die NASA hat ein neues Foto vom sog. "Marsgesicht" veröffentlicht und sieht sich in ihrem Standpunkt bestätigt, den sie die ganze Zeit eingenommen hat: es gibt kein Gesicht auf dem Mars. Es ist nichts weiter als ein felszerklüfteter Tafelberg. Hier klicken um auf die Website von Fox News zu kommen und hier für die relevante JPL Webseite. Inzwischen hat eine Internetdiskussion um das Foto und Art und Zeitpunkt der Veröffentlichung begonnen.

  • Unterstützung der Klage der  Profs. Hankel, Schachtschneider u. Starbatty

    Über den Link unten kann man die Professoren mit einer digitalen Unterschrift (keine Angabe von anderen Daten außer Namen und Mailadresse) unterstützen, die gegen den Euro-Rettungsschirm klagen!

    Vielleicht findest Du ihr Engagement auch gut und verteilst diesen Hinweis auf die Homepage von Prof. Hankel weiter?

    http://www.dr-hankel.de/erster-brief-an-die-bundesregierung/


  • Travis Walton gibt eine neue Ausgabe seines Bestsellers und Erlebnisberichtes "Fire in the Sky" heraus!!

    Travis schreibt: " Ich versprach, es alle wissen zu lassen, wenn die neue Auflage meines Buches FIRE IN SKY verfügbar ist. Die Meisten erinnern sich, dass Hollywood mit seinem Film sich nicht an die im Buch beschriebenen Tatsachen gehalten hat. So wollten viele das Buch kaufen, um heraus zu finden, was sich wirklich abgespielt hat. Aber das Buch war in all den letzten Jahren vergriffen, dagegen erhielt ich täglich Anfragen danach aus allen Teilen der Welt. Einige fingen an, ihr Buch im Internet für horrende Summen zum Verkauf anzubieten, manchmal bis zu  $200 und $300.  

    Jetzt habe ich aber endlich eine neue überarbeitete Ausgabe fertiggestellt. Sie beinhaltet zusätzliche Illustrationen und 25 Seiten neues Material.  Es ist ein Taschenbuch mit 396 Seiten mit besserem Papier, klarerer Schrift und Formatierung.

    Zur Zeit ist es nur über mich zu beziehen. Bitte senden Sie eine Zahlungsanweisung von $30 plus $15 für den Versand nach Europa an Travis Walton  PO Box 1072   Snowflake, AZ 85937, USA. Bitte vermerken Sie, ob Sie es signiert haben wollen. 

    Besuchen Sie meine Webseite:  www.travis-walton.com 


     
  • CIA entwirft Afghanistan-PR für Deutschland

    Nachdem erneut vier Bundeswehrsoldaten in Afghanistan getötet wurden, schwindet in Deutschland der Rückhalt für den Einsatz. Dem wollte die CIA mit einer PR-Strategie entgegenwirken - diskret, natürlich. Doch plötzlich stand das Konzept im Internet.


     
  • Gentech-Lebensmittel: Zuerst die Fakten!

    Die Europäische Kommission hat soeben den Anbau gentechnisch manipulierter Lebensmittel zugelassen und damit die Bedenken der Bevölkerung ignoriert. Ich habe eine Petition für unabhängige Forschung und ein Moratorium gegen die Verbreitung von genmanipulierten Pflanzen und Lebensmitteln unterzeichnet.
    Ab 1 Million Unterschriften können wir eine offizielle Eingabe bei der Europäischen Kommission machen -- bitte unterzeichnen Sie , indem Sie diesem Link hier folgen und helfen Sie uns, auf eine Million zu kommen.

    Danke !
  • Feb 2010 Trailer: Daniel Ellsberg and the Pentagon Papers


     
  • 28.08.09:Ein UFO schwebt für eine halbe Stunde über Chongqing. Hier ist der Bericht mit Foto!


     
  • Neuer Film über Ufo-Entführungen erscheint Ende des Jahres! Hier ist der packende Trailer!


     
  • Tübingen: Älteste Menschenfigur der Welt gefunden

    Das Geheimnis um den neuesten urgeschichtlichen "Sensationsfund" von der Schwäbischen Alb ist gelüftet: Es handelt sich um eine kleine Elfenbein-Figur - nach Angaben von Tübinger Wissenschaftlern ist es die älteste bislang bekannte Menschenfigur der Welt.


  • Blutbad auf den Färöern!

    Ein barbarisches Relikt aus der Vergangenheit, das längst seine Bedeutung verloren hat - nicht anders ist das brutale Abschlachten von Grindwalen auf den Färöern zu bezeichnen, einer zu Dänemark gehörenden Inselgruppe mit Selbstverwaltung.


  • 56 italienische Sänger haben sich zusammengeschlossen, um ein Lied für die Tragödie in den Abruzzen zu singen

    Javanotti möchte eine Million Kopien davon verkaufen, um den Menschen dort zu helfen. Ich finde das Lied berührend und es macht mich glücklich.

    Wann werden Tausende Sänger weltweit sich zusammenschließen, um ein Lied für Mutter Erde zu singen?


     
  • 05. Mai 2009: IFAW-Kampagne bahnt wichtigen Etappensieg für die Robben. 

    Heute feiern wir einen großartigen Sieg! Das Europäische Parlament hat gerade die Verabschiedung eines EU-weiten Handelsverbots für Robbenerzeugnisse angekündigt.


     
  • April 2009: Hommage an Susan Boyle (47)


     
  • März 2009: Aus Furcht, die Handelsbeziehungen zu China zu gefährden, hat die Südafrikanische Regierung dem Dalai Lama ein Einreisevisum verweigert.

    Diese Entscheidung beschädigt das internationale Ansehen Südafrikas und demütigt viele Südafrikaner, die lange und hart für kulturelle Anerkennung, politische Gleichheit und Demokratie gekämpft haben. Unterzeichnen Sie die Petition über obigen Link, die Präsident Motlanthe aufordert, das internationale Ansehen wieder herzustellen und dem Dalai Lama ein Visum zu geben. Zusammen können wir erreichen, dass unsere Stimmen gehört werden.


     
  • 17. Januar 2009: Riesiger Feuerball über Schweden auf Video festgehalten!

    Ein riesiger Feuerball, der den schwedischen Nachthimmel erleuchtete, konnte mit Video aufgenommen werden. Die letzen Berichte kamen aus dem Süden in der Nähe von Malmö. Der Zwischenfall ereignete sich am Abend des 17. Jan. gegen 20:00 Uhr. Sofort gingen über den Notruf 911 viele Anrufe verängstigter Einwohnen ein. Der Astronom Gunnar Larsson-Leander von der Universität von Lund sagte: "Es sieht so aus, als ob ein großer Meteorit in die obere Atmosphäre eintrat und dann dort verbrannte. Es ist noch nicht bekannt, ob es einen Einschlag in Südschweden, Norwegen oder Dänemark gegeben hat.

    Falls der Server zu obigem Link überlastet ist, können Sie auch H I E R zum Video gelangen.


  • 24. Oktober 2008: Und wieder Stephenville!

    Neue UFO-Sichtungen mit Video!


  • Oktober 2008: das britische Verteidigungsministerium gibt weitere UFO-Akten frei !

    Die zweite Tranche von 19 Dateien mit über 4500 Seiten UFO-Akten wurde freigegeben. Das Phänomen existiert!


  • Es gab doch verletzte Piloten beim UFO-Crash bei Roswell 1947!

    Col. Blanchard bestätigte gegenüber Dritten, dass ein außerirdisches Raumfahrtzeug bei Roswell abgestürzt war. Bei diesem Absturz wurden 4 Körper geborgen.


  • Die Federal Aviation Authority (FAA) veröffentlicht die Radardaten des Stephenville UFO! Eine neue Politik der Offenheit?

    Zur Vorgeschichte dieses Falles hier klicken!


  • Die echten KGB UFO-Akten

    Am 24 Oktober 1991 wurden dem früheren sowjetischen Kosmonauten Pavel Popovich, später dann der Präsident der vereinigten russischen UFO-Vereinigung, Dokumente vorgelegt, die überraschenderweise Berichte über UFO-Sichtungen enthielten, die dem berüchtigten KGB zugesandt worden waren. 

    Der begleitende Brief stammte vom stellvertretenden Vorsitzenden des Komitees der Staatssicherheit der UdSSR, N.A. Sham. 

    Die Dokumente bestanden aus handgeschriebenen Berichten, Bezeugungen in Schreibmaschinenschrift von KGB-Informanten, rel. groben Zeichnungen und Augenzeugenberichten über UFO-Sichtungen. Diese Zusammenarbeit zwischen UFO-Forschern war bisher ohne Beispiel und stellte eine Wendemarke in der UFO-Forschung für die Sowjetunion und vielleicht den Rest der Welt dar. 

    Sechzehn Jahre später haben Philip Mantle et al. es geschafft, mit dem ehem. stellv. Vorsitzenden des KGB Kontakt herzustellen und veröffentlichen zum ersten Male ein Interview mit ihm auf ihrer Website: Philip Mantle's "The Real KGB UFO Files"


  • NASA Briefings und TV-Berichte über die Landung der Raumsonde "Phoenix" auf dem Mars

    WASHINGTON -- NASA  Aktuelle Berichte vor und nach der geplanten Landung des Phoenix Mars Landers am 25. Mai sind unter dem obigen Link zur NASA Television erreichbar. Der Eintritt in die Marsatmosphäre beginnt um 4:46 p.m. PDT. 

    Zu diesem Zeitpunkt wird das Flugteam aufmerksam nach den Signalen lauschen, die den Eintritt in die obere Marsatmosphäre mitteilen. Das Raumschiff muss eine Serie von herausfordernden Veränderungen während der sieben Minuten durchmachen, nachdem es in die Atmosphäre eingedrungen ist und von 12,000 mph bis auf 5 mph abbremsen muss, um relativ sanft zu landen. Mehr als die Hälfte aller internationalen Versuche, auf dem Mars zu landen, waren bisher erfolglos.


     
  • Phoenix-Lights - die zweite Staffel?  

    Am Montag, d.21.04., sahen viele Einwohner von Phoenix, Arizona, rote Lichter am Himmel. Sie waren sehr hell und bisher gibt es noch keine Erklärung der örtlichen Behörden, was das gewesen sein könnte. Einige Zeugen berichteten, wie sehr sie von dieser Erscheinung beeindruckt waren.


     
  • Innerhalb des Schwarzen Budgets

    Was zuerst wie ein Aprilscherz aussah, erwies sich jedoch als Realität und ist ein tiefer Sprung hinein in eine uns verborgene Welt. Die New York Times veröffentlichte einen Artikel in ihrer "Sience" -Sektion, der Licht auf nahezu unglaubliche Uniformteile dunkler Einheiten im Rahmen der amerikanischen "Black Budgets" wirft: es sind die Abzeichen der "Schwarzen Welt". (Um den Artikel direkt von hier laden zu können, müssen Sie die  Cookie-Sperre Ihres Browsers/der Firewall deaktivieren)

    Schädel. Schwarze Katzen. Eine nackte Frau, die auf einem Killerwal reitet. Sensenmänner. Schlangen. Schwerter. Okkulte Symbole. Ein Zauberer, der mit seinem Zauberstab Lichtblitze verschießt. Monde. Sterne. Ein Drachen, der die Erde in seinen Klauen hält.

    Nein, dies ist nicht die Phantasiewelt eines zwölfjährigen Jungen.

    Es ist, nach einem kürzlich erschienenen neuen Buch, Teil der verborgenen Realität hinter dem geheimen "Schwarzen Budget" des Pentagons, mit dessen Milliarden Dollar geheime Armeen von High-Tech-Kriegern finanziert werden. Über diese "Schwarzen Budgets" brauchen die Militärs dem Parlament keine Rechenschaft abzugeben. Das Buch vermittelt einen winzigen Einblick in diese dunkle Welt mit Hilfe der Abzeichen, die an den Militäruniformen der verborgenen Armeen kleben.

    Es ist erwähnenswert, dass Katharina Wilson gestern einen Artikel auf ihrer Website veröffentlicht hat, der genau in diese Richtung zielt. Es hatte sich bei ihr eine Frau gemeldet, die offensichtlich ein Entführungserlebnis hinter sich hat, und die Befragung der Frau lässt den Schluss zu, dass es sich hier um eine Entführung durch militärisches Personal (MILAB) handeln könnte. Interessant ist, dass die Frau während der Entführung ein Uniformabzeichen bei einem der Entführer beschreibt, das weder bei den mehr oder weniger bekannten "Black Budget"-Einheiten noch während anderer Entführungsszenarien so noch nicht aufgetaucht war. Der Titel des sehr interessanten Artikels, der auch Links zu einigen dieser dunklen Einheiten enthält, ist: 'A Deeper Shade of Black' (Schwärzer als Schwarz)


  • ALIEN AUTOPSY - GAME OVER!  Der Teufel steckt im Detail - Die Spyros Melaris Story - Von Philip Mantle

    Die neuesten Enthüllungen: Wer den "AA-Film" wann und warum gefälscht hat - und ein Herr Hesemann wusste davon seit 1996!


  • Gute Reise, Arthur C. Clarke (1918-2008) !

    Sir Arthur C. Clarke, der Science Fiction-Autor, starb im Alter von 90 Jahren in seiner Wahlheimat auf Sri Lanka, wie am 18. März bestätigt wurde. Ihm zum Geleit das obige Schmankerl.


  • Zeitgeist - The Movie

    Seit Wochen schlägt ein Film im Internet hohe Wellen und steht z.B. bei Google Video an oberster Stelle. Es gibt ihn jetzt dort auch in deutscher Synchronisation!

    Nehmen Sie sich 2 Stunden Zeit und erleben Sie ein bedrückendes und aufwühlendes Dokument unserer Zeit, gegen das die Filme von Michael Moore, wenn auch makaber genug, reine Kabarettnummern sind. Der Filmemacher Peter Joseph präsentiert ein dreiteiliges, professionell gestaltetes und gut dokumentiertes Werk über die Wurzeln und Auswüchse der Interessen jener, die Macht über den Planeten Erde erlangen wollen.

    Besprechungen des Filmes finden Sie z.B. auf der Webseite "CeiberWeiber"- dem ersten Frauen Onlinemagazin oder auch bei "DeutschlandNetz" .

    Empfehlen Sie diesen Film als Diskussions- und Recherchegrundlage weiter. 

    Schaut hin und denkt! 


  • Neue Radarkarten vom Mond  

    Die NASA hat neue, hochauflösende Radarkarten der Südpolregion des Mondes erstellt. In dieser Gegend sollen nach bisheriger Planung die nächsten Astronauten landen, wenn das Mondflugprogramm in den nächsten Jahren wieder aufgenommen wird.

    "Wir wissen nun, dass es am Südpol Berge so hoch wie den Mt. McKinley gibt und Krater, deren Böden viermal tiefer liegen, als der des Grand Canyon," sagt Doug Cooke vom Exploration Systems Mission Directorate am NASA Hauptquartier. Es gibt dort gefrorenes Wasser, das in Sauerstoff zum Atmen und Wasserstoff für  Raketentreibstoff gespalten werden kann. Oder die Astronauten trinken es einfach. Auf den hohen Bergspitzen können für die geplanten Mondstationen Solarkraftwerke errichtet werden, die dann ohne Sonnenuntergangsprobleme ständig Strom erzeugen.

    Über den Link oben kommen Sie auf die Website der NASA, auf dem eine hübsche Animation einer Mondlandung in dieser Region angeschaut werden kann.


     
  • Kinofilm AKTE X2 -Teaser im Netz !


     
  • Uransuche im Jagdrevier

    Kanadische Algonquin-Indianer protestieren gegen Abbaupläne - Häuptling Lovelace sitzt in Haft  Update 20.03.08


     
  • Gerüchte über geheime UFO-Sitzung bei der UN - Update 03. März 2008

    Letzte Woche tauchten Gerüchte über eine geheime UFO-Sitzung bei der UN auf. Veröffentlicht wurde auf der Website des UFO Digest ein Artikel von Dr. Salla. Er erhielt per Email einen Bericht, in dem von einer "vertrauenswürdigen Quelle" - einem Informanten bei der UN - bestätigt wird, dass früh am Morgen des 12. Februar 2008 ein Briefing bei der UN (einem Ausschuss dort) zu den aktuellen UFO-Sichtungen der letzten Zeit stattgefunden habe.

    Der Bericht gipfelt in der Mitteilung, "dass im Jahre 2013 von offizieller Seite Offenlegungen über die Existenz von außerirdischen Intelligenzen  und deren unzweifelhaftes Auftreten hier geben soll. Bis dahin sollen in moderater Weise immer wieder Informationen lanciert werden, um die Öffentlichkeit entsprechend zu konditionieren."

    In dieser Angelegenheit gibt es neue Informationen, lesen Sie hier die Updates vom 11. und 17. März 2008!


  • Das Stephenville UFO, Texas, vom 08. Januar 2008


    Zum Archiv

Home